KIEFERGELENKSTHERAPIE
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
MASSAGE
PHYSIOTHERAPIE
BECKENBODENGYMNASTIK
BINDEGEWEBSMASSAGE
BOBATH-ERWACHSENE
CRANIO-SACRALE THERAPIE
ELEKRTOTHERAPIE
FUßREFLEXZONENTHERAPIE
GUTSCHEINE
HAUSBESUCHE
KINESIOTAPE
KRANKENGYMNASTIK
MANUELLE THERAPIE
MED. TRAININGSTHERAPIE
MYO-FASCIALE THERAPIE
NORDIC WALKING/ LAUFSCHULE
ROTLICHT
SCHLINGENTISCH
SPEZIELLES RUMPF UND WIRBELSÄULENTRAINING - SLINGTRAINING
SPORTPHYSIOTHERAPIE
TEAMBETREUUNG
THERAPEUTISCHES KLETTERN
THERMOTHERAPIE
TRIGGERPUNKTTHERAPIE
VERTIMAX
WELLNESSMASSAGEN
 
THERMOTHERAPIE

Wärme und Kältetherapie (Fango,Heißluft, Eisanwendungen u.v m) In der modernen aber auch in der früheren Physiotherapie wurden begleitende Anwendungen aus der Thermotherapie benutzt . Die wohl bekanntesten sind Fangopackungen ,Heissluft, Heisse Rolle und verschiedene Formen der Eis bzw Kältetherapie. Alle Anwendungen helfen mit, wenn sie gezielt und sinnvoll eingesetzt werden, physiologische Prozesse im Körper zu unterstützen und den Effekt der Physiotherapie zu verbessern.


FANGO

Unter Fangobehandlungen versteht man Behandlungen mit heilendem Mineralschlamm. Fangoanwendungen können dabei kalt, körperwarm oder heiss in Form von Packungen oder Bädern erfolgen. Eine Fangobehandlung eignet sich bei chronischen und akuten Erkrankungen. Die durchblutungsfördernde Wirkung des Schlammes regt den Stoffwechsel an, löst Verspannungen und lindert Schmerzen.

Anwendungsbereiche:
  • Sämtliche Formen rheumatischer Erkrankungen
  • Verspannungen aller Art