KIEFERGELENKSTHERAPIE
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
MASSAGE
PHYSIOTHERAPIE
BECKENBODENGYMNASTIK
BINDEGEWEBSMASSAGE
BOBATH-ERWACHSENE
CRANIO-SACRALE THERAPIE
ELEKRTOTHERAPIE
FUREFLEXZONENTHERAPIE
GUTSCHEINE
HAUSBESUCHE
KINESIOTAPE
KRANKENGYMNASTIK
MANUELLE THERAPIE
MED. TRAININGSTHERAPIE
MYO-FASCIALE THERAPIE
NORDIC WALKING/ LAUFSCHULE
ROTLICHT
SCHLINGENTISCH
SPEZIELLES RUMPF UND WIRBELSULENTRAINING - SLINGTRAINING
SPORTPHYSIOTHERAPIE
TEAMBETREUUNG
THERAPEUTISCHES KLETTERN
THERMOTHERAPIE
TRIGGERPUNKTTHERAPIE
VERTIMAX
WELLNESSMASSAGEN
 
SPEZIELLES RUMPF UND WIRBELSULENTRAINING - SLINGTRAINING

Sling exercise Training
Kleine Schlingen- Große Wirkung Schlingentraining: eine neue Therapieform zur verbesserten Körperwahrnehmung und Ganzkörperstabilisation Zwei kleine, relativ unscheinbare Schlingen baumeln an Seilen von der Decke und sollen den herkömmlichen Fitnessgeräten Konkurrenz machen? Das dies tatsächlich so ist, liegt an dem neuen Ansatzpunkt des sog. Sling-Trainings: Hier wird vor allem der Rumpf trainiert, die lokalen stabilisierenden Muskeln der Wirbelsäule werden aktiviert und verhelfen uns so zu einer aufrechteren Haltung . Es geht also weniger um das Kräftigen von großen Muskelpartien , wie man es von herkömmlichen Fitnessübungen kennt. Wie funktioniert nun also diese Schlingentherapie? Der Patient hängt sich auf unterschiedliche Weise für jeweils nur ca. 20 Sekunden in die Schlingen und aktiviert so die stabilisierenden „kleinen“ Muskeln rund um die Wirbelsäule. Eine herausragende Rolle bei den Übungen spielt die Ganzkörperspannung, die bei fast jeder Übung eingenommen wird. Durch diese Postition wird der Rumpf stabilisiert und Haltungsschäden korrigiert. Die Übungen sehen sehr einfach aus aber es ist erstaunlich, wie anspruchsvoll sie sind und was für eine große Wirkung sie entfalten. Denn durch die Kräftigung des Rumpfes verändert sich die gesamte Körperhaltung und somit auch die Körperwahrnehmung. Man kommt sich nach so einem Schlingentraining sogar etwas größer vor.