KIEFERGELENKSTHERAPIE
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
MASSAGE
PHYSIOTHERAPIE
BECKENBODENGYMNASTIK
BINDEGEWEBSMASSAGE
BOBATH-ERWACHSENE
CRANIO-SACRALE THERAPIE
ELEKRTOTHERAPIE
FUßREFLEXZONENTHERAPIE
GUTSCHEINE
HAUSBESUCHE
KINESIOTAPE
KRANKENGYMNASTIK
MANUELLE THERAPIE
MED. TRAININGSTHERAPIE
MYO-FASCIALE THERAPIE
NORDIC WALKING/ LAUFSCHULE
ROTLICHT
SCHLINGENTISCH
SPEZIELLES RUMPF UND WIRBELSÄULENTRAINING - SLINGTRAINING
SPORTPHYSIOTHERAPIE
TEAMBETREUUNG
THERAPEUTISCHES KLETTERN
THERMOTHERAPIE
TRIGGERPUNKTTHERAPIE
VERTIMAX
WELLNESSMASSAGEN
 
NORDIC WALKING/ LAUFSCHULE

Nordic Walking
Gehen mit 2 Stöcken wird immer beliebter. Da es ein sehr gelenkschonendes Ganzkörpertraining ist, ist es sowohl für bewegungsfreudige Meschen, als auch für Sportler geeignet.
Bei richtiger Technik stehen folgende Gesundheitsaspekte im Vordergrund:

  • Nordic Walking hat wegen der hohen Muskelbeteiligung (90 %, also ca. 600 Muskeln) einen enorm hohen Energieverbrauch und ist ideal als Taining zur Gewichtsreduzierung.
  • Nordic Walking ist weniger gelenkbelastend als Jogging.
  • Nordic Walking steigert durch aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus.
  • Nordic Walking trainiert vier der fünf motorischen Hauptbeanspruchungsformen: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination
  • Nordic Walking löst bei richiger Technik und Stocklänge Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Nordic Walking fördert den Abbau von Stresshormonen
  • Nordic Walking ökonomisiert die Herzarbeit
  • Nordic Walking stärkt das Immunsystem

Laufkoordination/ Laufschule
Aus sportmotorischer Sicht bezeichnet Koordination das Zusammenwirken des Zentralnervensystems und der Skelettmuskulatur innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes.
Koordinationstraining spricht neben Gleichgewichtsfähigkeiten weitere koordinative Fähigkeiten wie die Kopplungsfähigkeit, Orientierungsfähigkeit, sowie die Differenzierungsfähigkeit an. Durch eine gute Koordination kann man gezielt die Schnelligkeit und das Reaktionsvermögen verbessern.
Vorallem nach einer Verletzung ist es vorallem für Sportler wichtig diese Fähigkeit zu schulen, um schnellstmöglich wieder am Trainingsalltag teilnehmen zu können. Mit verschiedenen Übungen aus dem Bereich des Lauf-ABCs und/ oder in Kombination mit einer Koordinationsleiter kann man das Zusammenspiel der Muskulatur gezielt fördern.